Lebenslauf

Manuel Lettenbichler

Hey, ich bin Manuel Lettenbichler, 25 Jahre alt und wohne im Süden Deutschlands. Ich bin von Geländemotorrädern umgeben in einem kleinen Dorf an der Grenze zu Österreich aufgewachsen. Mit fünf Jahren habe ich von meinem Vater Andreas Lettenbichler mein erstes Motorrad bekommen und seitdem fahre ich selbst.

Als Junge bin ich Trial gefahren und bin schnell sehr gut geworden. Mit viel Motivation, Arbeit und Leidenschaft gewann ich drei Deutsche Junioren Meisterschaften. Mit 15 Jahre wollte ich jedoch in die Fußstapfen meines Vaters steigen und wechselte zum Extrem Enduro, wo meine Karriere als Vollzeit-Athlet begann.

Bei Rennen wie dem Red Bull Erzbergrodeo,bei dem ich mit 16 Jahren als jüngster Fahrer überhaupt ins Ziel kam, habe ich mir einen Namen in dem Sport gemacht. 2018 habe ich mich stark weiterentwickelt und die ganze Saison lang um Siege und Podestplatzierungen gekämpft. So sind unter anderem ein Dritter Platz beim Red Bull Erzbergrodeo und der zweite Rang bei den Red Bull Romaniacs herausgekommen. Seit dieser Saison bin ich einer der Spitzenathleten in meinem Sport. 2019 wurde ich zum Hard Enduro Weltmeister gekrönt und wurde Amerikanischer Hard Enduro Meister.

Aber letztendlich bin ich einfach ein Kerl, der jeden Tag das, was er tut, liebt. Ich betrachte mich nicht als Extrem Endurofahrer, sondern vielmehr als ein Actionsport Athlet, der versucht, andere Leute zu inspirieren, nicht nur auf einem Motorrad, sondern zum Beispiel auch mit dem Mountainbike oder beim Skifahren.

Größte Erfolge

Enduro

2023 FIM Hard Enduro World Champion

  • The perfect season – 6 von 6 Rennen gewonnen
  • Back to back Red Bull Erzbergrodeo Sieg
  • Zum vierten Mal die Red Bull Romaniacs gewonnen
  • FIM Hard Enduro World Champion (back to back)

2022 FIM Hard Enduro World Champion

  • 1. Platz beim Red Bull Erzbergrodeo
  • 5 von 8 Rennen in der FIM Hard Enduro Weltmeisterschaft gewonnen
  • FIM Hard Enduro World Champion

2021 Podium bei jedem Rennen der FIM Hard Enduro World Championship

  • 1. Platz bei Red Bull Romaniacs (fortlaufende Serie)
  • 1. Platz beim Getzenrodeo (fortlaufende Serie)
  • 2. Platz in der Gesamtwertung der FIM Hard Enduro World Championship

2020 Gewinner des Red Bull Romaniacs (fortlaufende Serie)

WESS 2019 und andere Rennen: WESS Enduro World Champion 2019

  • 3. Platz bei Extreme Lagares
  • 2. Platz bei Erzbergrodeo Red Bull Hare Scramble
  • 1. Platz bei Red Bull Romaniacs (jüngster Gewinner in der Geschichte und 10 Jahre nachdem mein Vater es gewann)
  • 1. Platz beim Tennesee Knockout
  • American Hard Enduro Champion
  • 1. Platz beim Getzenrodeo
  • WESS Enduro World Champion 2019

WESS 2018 Saison-Highlights: 2. Platz in der Gesamtwertung der World Enduro Super Series

  • 3. Platz bei Extreme XLagares
  • 3. Platz beim Erzbergrodeo, Red Bull Hare Scramble
  • 2. Platz bei Red Bull Romaniacs
2016 Super Enduro World Champion Junior Class
​2014 jüngster Finisher aller Zeiten beim Red Bull Erzbergrodeo

Trial

2009, 2012, 2013 German Trials Champion – Junior Class​

Aktiv im Alter von 5 bis 15

Social Media

170,000 follower
(Februar 2024)
200,000 Abonnenten
(Februar 2024)

Red Bull

Video Projekte

  • 2017: New Kid on the log
  • 2019: Nuts and Boltons
  • 2021: Hard Lines

mehr in Arbeit…

Vlog Life

  • Vlogs für Red Bull TV und weitere Sponsoren, bei denen ich die Fans hinter die Kulissen der Rennen und meines Lebens blicken lasse
  • Weber Werke #werkeholics Kanal Manuel Lettenbichler

Kontaktiere mich für weitere Details!

Weitere Sportarten

Meine anderen zwei großen Leidenschaften sind Skifahren und Mountainbiken, mit denen ich viel Zeit verbringe, wenn ich nicht auf dem Motorrad sitze. Ich mag die Abwechslung und bin überzeugt, dass genau darin der Unterschied liegt zwischen einem Athleten, der sich nur auf eine Sache konzentriert und jemandem, der ein Allrounder in der Sport Community sein möchte!!!!!!!!